Samstag, 15. Oktober 2011

Studiosession - Ally

Vor einer Woche war ich mit Ally im Studio.
Mit gefühlt 100 Ideen im Gepäck kamen wir also an um uns dann doch spontan eine Visagistin zu organisieren um etwas zu probieren das mir schon seit geraumer Zeit im Kopf herumgeisterte.

Wie sich nun im Nachhinein herausgestellt hat hätten wir uns die Visagisten fast schenken können, aber nachher ist man immer klüger als vorher, für's nächste mal weiß ich dann zumindest wann ich eine Visagistin brauche und wann nicht.

In Sachen Licht hätt ich allerdings gedacht das ich mir wesentlich leichter tun werde, da der Reflektor des Studios seinen Dienst allerdings nicht ganz so gut verrichtet hat wie erhofft musste ich mit einem weiteren Blitz gegen die Schatten unter Nase bzw. Kinn vorgehen.

Hier mal die Ergebnisse mit Lichtsetups:


Ungeschminkt,.. leichte Vignette durch den Spot auf den Hintergrund (der weiß war vor der Bearbeitung)
Dish direkt überm Objektiv (105 2.8 Nikkor)



Ähnliches Setup.. hab hier etwas beschnitten weil ich eigentlich etwas mehr Platz ums Gesicht gelassen, mich dann aber für diesen Beschnitt entschieden habe.




Eine unserer vielen Ideen.
Oktabox als Mainlight, Snoot auf den Hintergrund, Reflektorwand rechts neben ihr und zusätzlich ein Striplight von rechts hinten damit sie sich vom Hintergrund abhebt.




Retusche war je nach Foto mal mehr, mal weniger aufwändig.
Insgesamt aber sehr viel Dodge & Burn damit die Haut schön gleichmäßig und weich ist.... das Licht hat dann sein Übriges getan.

Nächste Woche gehts dann weiter mit zwei großen Shootings.

Stay tuned !!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen