Mittwoch, 1. Juni 2011

Fotoprobe - Hommage an Jerome Robbins

Vor gut einem Monat durfte ich die Probe des neuen Stücks des Ensemble's des Wr. Staatsballetts fotografieren, nun, endlich hab ich bescheid bekommen das die Fotos gut geworden sind.

Ich kann euch sagen, auch wenn auf Grund des Platzes den die Fotografen haben nicht viel Kreativität in Sachen Bildgestaltung möglich sind (fast alle Fotografen mit D3 oder 1D MK III/IV + 70-200 2.8 des jeweiligen Herstellers) wars ne grandiose Erfahrung.

Wer sich also mal gefragt hat ob Ballett gut is, JA, ich kann nur jedem Empfehlen mal in die Oper zu schauen.

Hier gibts ein paar Fotos der gut 5h dauernden Probe.

Rein von der technischen Anforderung muss man hier klar sagen, kein top Equipment, keine Fotos, ich hab permanent irgendwo zwischen ISO3200 und 6400 fotografiert und selbst die Fotos wurden dann teils noch recht dunkel, deswegen hab ich mich dann auch für die oftmals recht düstere Bearbeitung entschieden, warum auch unnötig aufhellen wenn es tatsächlich kaum Beleuchtung gab bei manchen Szenen.









Mein Favorit....






Das wars auch schon wieder, hatte gut 2000 Fotos für knapp 50Gb und dann auf die besten ca. 200 für die Oper aussortiert... im Blog zeig ich meine Lieblingsfotos :)

Hoffe euch gefällts.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen