Freitag, 24. Juni 2011

Verlassene Lagerhalle

Vor kurzem eine sehr geniale Shootinglocation entdeckt die kurz darauf gleich eingeweiht werden musste.
Ein verlassenes Fabriksgelände mit riesengroßen "Freibereich", eine Lagerhalle und ein verfallener "Holzschuppen" wenn man so will.

Getroffen dann mit Babsi, Karo und Kerstin um Fotos zu machen, geplant war eigentlich nichts spezielles, nur von A-Z einfach fotografieren und schauen was rauskommt.

Gearbeitet hab ich diesmal teilweise mit vorhandenem Licht + Reflektor bzw. stellenweise (vor allem vor hellem Hintergrund) mit Ranger Rx Blitzanlage (1 Blitzkopf mit Beautydish), durchgehend aber mit D700 + Sigma 50 1.4 (weil ich nur dafür den ND Filter hab)

Rausgekommen sind dann u.A. folgende Fotos (alle darf ich ja nicht zeigen :D)



Mein absoluter Favorit des Shootings,.. die blonden Locken, das helle Shirt und dann der Hintergrund dessen "Linien" alle Richtung Kopf führen gefallen mir in Kombination extrem gut, mal abgesehen von Blick und Pose :)



Hier mit der Sonne im Rücken als Haarlicht und ein Reflektor von der Seite zum Aufhellen, Blitz von ca. 45° links...


Nur vorhandenes Licht, glaub sogar ohne Reflektor.
Wollte zumindest soweit abblenden das man den verfallenen Schuppen noch erkennt und das der schon teils komplett schief steht, aber auch ein bischen von den Fenstern zeigen durch die das Licht auf ihre Haare gefallen ist.

Das wars eigentlich schon, ich bin jedenfalls sehr sehr zufrieden mit dem Ergebnis, die Mädls auch.
Und nächste Woche shoote ich 3 Tage lang dort mit allen möglichen Leuten :)

Sonntag, 19. Juni 2011

Urban Artforms Festival 2011

Am Freitag Abend angekommen gleich mal mit massiven organisatorischen Problemen zu kämpfen, aber gut, ist ja im Endeffekt nichts Neues.

Durch die drei direkt hintereinander spielenden Headliner auf der Mainstage war Freitag leider eher wenig auf der DnB Stage los,.. eigentlich schade bei dem Line Up.
Dafür wars Samstag umso besser, John B, Brookes Brothers, Noisia, Camo & Krooked direkt hintereinander, Halle zum bersten voll und geniale Stimmung.

Besonders gefreut hat's mich natürlich unzählige Freunde und Bekannte mal wieder zu sehen!

Hier meine persönlichen Highlights der vergangenen Tage.













Marky on the decks..




Anna im "Scheinwerferlicht"



John B




Handylicht



Noisia... die Jungs ham wirklich Gas gegeben, das war echt der Wahnsinn



Marcel


Noisia und Camo & Krooked


Cassandra


Filmen




Alle gut 400 Fotos von mir gibts auf Volume!

Das wars dann auch schon... war jedenfalls sehr genial.. next time hoffentlich Dirtyphonics am Beatpatrol :) (und dann nehm ich auch mal mein 24-70 2.8 mit)

Mittwoch, 15. Juni 2011

Eli & Theresa im Wasserpark

Um die Blitzanlage auch weiter zu nutzen hab ich mich Montag Vormittag mit Eli & Theresa im Wasserpark an der alten Donau getroffen, im Gepäck hatten sie dann nicht nur alle möglichen Outfits sondern auch den Michi der meine Fotos mag (danke dafür) und mal zuschauen wollte.

Schlussendlich sind wir dann alle mal an der vermutlich widerlichsten Stelle in die alte Donau rein um vor einer Schilf/Baumformation ein paar Fotos zu machen, da muss ich ganz klar sagen war die Blitzanlage Gold wert, weil selbst auf gut 10-15m Entfernung musste ich nicht im Ansatz die volle Leistung der Anlage nutzen um die Mädls noch gut anzuleuchten.

Schlussendlich hatten wir viel zu lachen und festgestellt das Hunde ziemlich dämlich sind (vor allem im Vergleich zu Katzen),.. und hinterher gabs auch noch einige Fotos.

Hier mal die Ergebnisse.


Die Theresa, Blitz von rechts am Ufer, ca 10-15m entfernt


Auf nem Hügel, jeweils mit der weißen Seite des Reflektors von links unten aufgehellt, Sonne kam von rechts hinten. Wollt einfach ein schönes Licht/Schattenspiel haben um das Lachen etwas zu betonen und das Bild plastisch zu gestalten.


Im Gras... wieder Reflektor von Links


Wie vorher.



Und bei den letzten zwei Fotos hab ich nen Diffusor über sie gehalten (bzw. der Michi) um ganz weiches Licht zu haben, aber trotzdem noch schöne Highlights in den Haaren.

Das wars auch schon wieder.
Irgendwie sehr praktisch so hübsche Mädls zu kennen,... damit ein herzlicher Dank an Eli & Theresa und natürlich auch an meinen quasi Assistenten :)

Nächste Woche gibts Nachschub vom Shooting Montag Nachmittag und sicher auch vom Urban Artforms Festival.

Mein Shooting in der Presse

Hey meine lieben Leser.

Man möchte es kaum glauben, aber mein Shooting vom Samstag mit Jademodel Aleksandra schlägt recht große Wellen.
In X Medien is das Shooting bereits thematisiert worden.


Hier mal die zahlreichen Links die mich echt stolz machen ^^

Austria.com
Salzburg24
Vienna.at
Vorarlberger Nachrichten
Fashionable.at
Woche.at
Mein Bezirk.at
Wienerbezirksblatt
Topmodel-Forum
Jademodels Blog
Castingshow-News.de


Vorerst wars das, mal schauen was da noch kommen mag :)
Bin mal gespannt ob da jemand auf meine Fotos aufmerksam wird (auch wenn man leider nie meine Favoriten benutzt hat)

Montag, 13. Juni 2011

Aleksandra Zdero

Samstag durfte ich das neue Jademodel Aleksandro Zdero shooten.
Mit 1.83 das definitiv größte Model das ich bis dato vor der Linse hatte.
Und ich muss eines gleich sagen, ich war von ihr absolut begeistert, nicht nur das sie super Posen geboten hat und ich im Prinzip nichts sagen musste, sie hat zur Mode die wir hatten auch perfekt gepasst.

Der Form halber:

Model: Aleksandra Zdero (Jademodels)
Mode: Angel of Pleasure
MUA: Özge Duran
Assistenz: Stefanie Popovic

Nun zum Shooting.

Getroffen haben wir uns am Vormittag am Schwedenplatz und sind dann erstmal zum Donaukanal, anschließend gings zum Tel Aviv Beach, den Abschluss machte der Lift vom Steffl (leider ohne 5 Minuten Ruhe fürs Shooting)

Gearbeitet hab ich durchgehend mit der D700 samt Sigma 50 1.4 + 8x Graufilter, im Wechsel kamen zum Einsatz eine Ranger Rx Blitzanlage (single head) mit 1100W/s samt Beauty Dish um auch bei strahlendem Sonnenschein arbeiten zu können und ein Reflektor.

Für die Blitzanlage hab ich mich entschieden weil ich für ähnliche Leistung (oder genug Leistung) einfach 3-4 SB900 brauchen würde, das gäbe mir zwar die Möglichkeit bei offener Blende zu arbeiten, aber ich bräucht erst wieder ein schweres Galgenstativ und damit ist der Gewichtsvorteil wieder dahin, beim Ranger Blitzkopf war ein leichtes aber stabiles Manfrotto Stativ dabei und ich war mehr als zufrieden.
Beim nächsten mal brauch ich aber definitiv einen 32x Graufilter um auch bei halbwegs offener Blende arbeiten zu können.

Hier mal was so rausgekommen ist.


Hier warn wir beim Donaukanal.
Blitz von leicht schräg links, Reflektor von schräg rechts um ganz leicht aufzuhellen.


Bei diesem Bild haben wir nur mit Reflektor von links gearbeitet



Im Glas-Aufzug vom Steffl, jeweils mit Reflektor, ging gerade im 6. Stock sehr gut.
Leider ist der Österreicher wohl so faul das er den Lift lieber aus dem 6. Stock ruft um einen Stock raufzufahren anstatt die Rolltreppe zu nehmen.


Meine Assistentin Stefani... danke nochmal für deine Zeit, waren ja doch knapp 6h.

Heute gabs dann nochmal 2 Shootings, sind wieder einige sehr coole Fotos rausgekommen die aber erst in ner Woche oder so online gehen.

Sonntag, 5. Juni 2011

Waiting for rain

Ich denke, der Titel sagt fast alles.

Nachdem ein Gewitter angesagt war wollten wir im Regen shooten, da der ersehnte Regen ausblieb haben wir ein wenig improvisiert, dennoch ist für meine Begriffe das ein oder andere sehr schöne Foto rausgekommen.

Vor allem hatte ich das Glück das mein Model ein zauberhaftes Lächeln hat und als angehende Schauspielerin extrem viele geniale Gesichtsausdrücke... was mein "Faces of" Projekt durchaus einfach gemacht hat, wenngleich die Fotoauswahl dann schwer wurde.

Da wir beim Flex waren hatte ich sogar das Glück Najeeb, einen Türsteher vom Flex zu fotografieren, eigentlich nichts besonderes, da der werte Herr aber Bodybuilder ist wurde es dann doch was Neues,.. bald folgt dann ein vernünftiges Shooting, mal schauen ob ich's den Herren von der Flex gleichtun kann.

Hier mal ein paar Fotos vom Samstag.


Am Weg zum Flex am Donaukanal, nen Baum gefunden der perfekt im Licht stand,.. mit jemandem der noch nen Reflektor hält hätt' ich vielleicht nicht ISO 800 nutzen müssen, aber mir gefällt's auch so...


Das angesprochene Lächeln :)


Sonne von rechts hinten, Reflektor direkt neben ihr mit der weißen Seite,..  mir gefällt das Licht in ihren Locken,..


Was soll man dazu noch sagen, außer vielleicht, Bazinga


Mal ein Männer-Portrait von Najeeb,..


Und dann das angesprochene Foto, hat in Lightroom eigentlich nicht viel anders ausgesehen, aber um die Kontraste der Muskulatur rauszukriegen musste ich das Bild generell zu stark bearbeiten und das gefiel mir dann von den Tonwerten nichtmehr, so war's nur Dodge & Burn, Schwarz/Weiß Umwandlung, Hintergrund leicht abgedunkelt, fertig..

Das wars dann auch schon,.. hoffe es gefällt !