Dienstag, 5. April 2011

Im Grünen

25°, erste Blüten und ein paar lustige Stunden, das war im Großen und Ganzen das Shooting mit Olivia und Sophia im Stadtpark.

Angedacht war eigentlich das Olivia mitfotografiert und wir uns etwas näher damit beschäftigen wie sie mehr aus ihren Fotos rausholt. Das begann interessanterweise damit das ihre Kamera komplett verstellt war und ich erstmal rumtelefonieren musste wie ich mit dem Canon Menü zurechtkomme :D

Also wir das dann erledigt hatten gings auch mit Sophia los, zum Glück hatte ich den Reflektor dabei, nicht nur weil er einen schönen Augenreflex erzeugt hat, sondern vor allem um etwas kürzer belichten zu können (klar ist dann noch immer ein wenig ausgerissener Hintergrund dabei, aber das is wohl normal wenn sich die Sonne hinter dem Model befindet.

Anschließend haben wir uns noch nen Baum gesucht auf dem man gut sitzen kann und haben etwas mehr mit Blitz gearbeitet um noch etwas Zeichnung in den Himmel zu bekommen.




Bei diesen Bildern einfach mit der weißen Seite des Reflektors gearbeitet (Gold gefiel mir dann doch nicht) und sie mitten in die Sträucher gestellt um vorn und hinten ein schönes Bokeh zu bekommen.
In so einer Situation hätt ich gern ein 135 DC gehabt um Vorder-/Hintergrund noch mehr kontrollieren zu können, aber ich denk das hat das Sigma auch gut hinbekommen.


Mein Favorit,... wir haben‘s Blüten regnen lassen und Serien geschossen,...



Und hier die Fotos mit den Blitzen... SB900 + SB600 auf 24mm nach oben und unten damit alles ausgeleuchtet ist und bei (ich glaube) Blende 4 kurz belichtet um den Himmel einzufangen, sieht wesentlich besser aus als ein komplett ausgerissener Hintergrund und ein total kontrastloses Bild.

Ich kann eigentlich nur danke sagen für zwei so tolle Models und für den lustigen Tag,... bald mal wieder :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen